Matthias Gittner

Percussionist aus Leidenschaft

 

 

 

hier ein Überblick meiner Projekte

 

Darbuka Workshop - Unterricht

Handpan Musik

Orientro - Bauchtanz und Live-Percussion

Trommelbau

 

Percussionband Jacamara

Paradies Orchester

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Percussion Workshop - Darbuka

 

Seit 2015 beschäftige ich mich intensiv mit traditionellen Spielweisen der Darbuka.

Die Haltung des Instrumentes (im Schoß liegend) erfordert spezielle Techniken.

Der Weg war schwer, weil ich in Dresden keinen Lehrer für dieses Instrument fand.

Ich beschäftigte mich erst mit Fetzten von Wissen, die auf Youtube zu finden sind.

Bis ich auf fundierte Tutorial DVD's stieß, die ich studierte.

2018 nahm ich im Rahmen des Tamburi-Mundi-Festivals an dem 5 tägigen Kurs

"türkische Percussion" bei Berkant Cakici teil.

Das dort erworbene Wissen hilft mir sehr im Verständnis und Spiel von ungeraden Rhythmen.

 

Interessierten Menschen gebe ich mein Wissen gern in Form von Workshops weiter.

Meine Angebote sind:

 

Schnupperkurs Darbuka:

richtet sich an Einsteiger ohne Vorkenntnisse, Dauer 1,5h, Kosten 25€

 

Basic Kurs Darbuka:

geeignet für Menschen, die bereits andere (Percussion)Instrumente spielen,

vermittelt werden Grundtechniken und ausgewählte orientalische Rythmen, Dauer ca. 3h, Kosten 40€

 

Medium Kurs Darbuka:

baut auf dem Basic Kurs auf, vermittelt werden spezielle Schlagtechniken,

weitere Rhythmen und rhythmische Kombinationen, Dauer ca. 3h, Kosten 40€

 

 

 

Die aktuellen Termine findest Du hier:

 

 

Aufgrund der momentanen Situation ist nichts geplant.

Anfragen sind immer herzlich willkommen.

 

Anmeldung / Kontakt: darbukadd[at)gmx.de

 

Nach Absprache sind auch andere Termine möglich.

Wöchentlichen Unterricht kann ich nicht anbieten.

Weiterhin bin ich in der Lage grundlegende Workshops für Djembe und Rahmentrommel zu geben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Handpan Musik

 

Hier teile ich improvisierte Musik, die ich mit einer Handpan gespielt habe. Die Songs können mit Rechtsklick gespeichert werden.

Die Aufnahmen entstanden am 24. Januar 2021 in meiner Küche,

 wodurch das Knacken des Stuhles, die Geräusche des Kühlschrankes und ein leises Rauschen zu vernehmen sind.

 Sie hören eine Auswahl aus mehr als 2 Stunden improvisiertem Spiel.

 

1. tip 'n slap

2. emotional run - cut 1

3. unroll it

4. emotional run - cut 2

5. Der Kühlschrank hat das letzte Wort

 

Besonderer Dank gilt meiner Küchenuhr, die mir eine passende Batterie für das Aufnahmegerät ausborgte,

sowie dem Universum, das diese Musik komponierte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Orientro 

Gemeinsam mit einer Tänzerin biete ich ein Showprogram an,

in dem Orientalischer Tanz mit Darbuka live begleitet wird.

Durch Improvisationen bleibt das Zusammenspiel lebendig und wird so zu einem besonderen Erlebnis.

Neben dem Tanz ist das "Spiel" mit LED Pois und Levistick ein weiterer Bestandteil.

Buchen Sie uns zu Ihrer Feier im privaten oder geschäftlichen Rahmen

und begeistern Sie Ihre Gäste mit einer einzigartigen Show.

Kontakt: orientro[at)gmx.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Trommelbau

 

in diesem Projekt habe ich eine Darbuka aus Holz selbst gebaut.

 

Die Idee war den warmen Klang der Djembe mit dem Spielgefühl der Darbuka zu vereinen.

im Prinzip kann man eine Djembe auch wie Darbuka halten und spielen,

doch liegt eine Djembe selten ausgewogen im Schoß und die Spannringe stören.

Ich habe die Form einer AluminiumDarbuka als Vorbild genommen

und die Spannreifen und Fellwickelreifen "tiefergelegt".

So entsteht eine angenehme Auflage für die linke Hand.

 

Das folgenden Video zeigt ein Klangbeispiel. Weiter unten sind Fotos und Details vom Bau der Trommel.

Besonderers dankbar bin ich Marius Hawlitzky für seine Hilfe bei der Herstellung des Holzkörpers

Seine Homepage findest Du hier: www.trommelwerkstatt.com

 

https://vimeo.com/384328925

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier der Vergleich mit einer kommerziellen Darbuka aus Aluminium Guß

 

nach 9 Monaten war es dann soweit:

getrocknet, geschliffen und gebuttert

 

Das Fell besteht aus 0,3..0,4mm Dammwild

von der Trommelfellfabrik in Altenburg

 

 

 

Die Spannringe sind klappbar, um einen einfachen Fellwechsel zu ermöglichen

 

 

 

 

 

fertig bespannt

 

... und gestimmt